Corona

Corona Hygienekonzept Main-Spessart-Halle Sulzbach

Die HSG Sulzbach/ Leidersbach behält sich Änderungen je nach neuen Entwicklungen des Infektionsschutzverordnung vor.

Main-Spessart-Halle: Schulstraße 2, 63834 Sulzbach

  • Für den Spiel- und Trainingsbetrieb in der Main-Spessart-Halle gilt die 2G+-Regel (Geimpft oder Genesen + offizielles negatives Testergebnis –> Geboosterte sind von der Testpflicht ausgenommen; es können leider keine Selbsttests vor Ort akzeptiert werden)
  • Ein Ausschluss der Teilnahme am Trainings- und Wettkampfbetrieb sowie ein Zutrittsverbot zur Sportstätte inkl. Zuschauerbereich gilt für:
    • Personen mit nachgewiesener SARS-CoV-2- Infektion und Personen, die einer Quarantänemaßnahme unterliegen (u.a. enge Kontaktpersonen)
    • Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere (z.B. Atemnot, Husten, Schnupfen) oder für eine Infektion mit SARS-CoV-2 spezifischen Symptomen (Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinnes)
  • Die Zuschauer betreten die Halle über den Eingang am oberen Parkplatz.
  • Hände sind im Eingangsbereich zu desinfizieren.
  • Auch auf den Sitzplätzen besteht FFP2-Maskenpflicht.
  • Am Eingang muss von jedem Zuschauer ein gültiger 2G+ – Nachweis und ein Personalausweis vorgelegt werden. 
  • Auf dem gesamten Sportgelände gelten die AHA-Regeln (Abstandhalten, Hygiene-Regeln, Alltagsmaske). Insbesondere weisen wir auf die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern hin. Unter der allgemeinen Maskenpflicht ist grundsätzlich das Tragen einer FFP2-Maske unter Beachtung der Vorgaben von §2 BayIfSMV zu verstehen.
  • In der Halbzeit und zwischen den Spielen wird 15 Minuten gelüftet

Sportbetrieb

  • Die Mannschaften und Schiedsrichter benutzen den Sportlereingang und begeben sich unverzüglich zu den zugewiesenen Kabinen (siehe Aushang).
  • Ein Ordner weist den Gästen und Schiedsrichtern die jeweilige Kabine zu und steht für Hygiene Fragen bereit (Hände sind im Eingangsbereich zu desinfizieren).
  • Das Tragen einer FFP2-Mundnasenbedeckung ist für alle Spieler, Betreuer, Schiedsrichter und Zeitnehmer vom Parkplatz bis in die Kabine und auch von der Kabine bis zum Spielfeldrand Pflicht.
  • Die Mannschaftsverantwortlichen (Heim bzw. Gast) sind verantwortlich für die Kontrolle der 2G+- Nachweise ihrer Teams (Trainer, Betreuer, Spieler). Kann der Nachweis nicht erfolgen, so dürfen auch diese Personen die Sportstätte nicht betreten bzw. das Training, bzw. Spiel nicht aufnehmen.
  • Die offizielle Spielerliste der gegnerischen Teams sind vorab an den Mannschaftsverantwortlichen der Heim-Mannschaft auszuhändigen.
  • Der Heimverein ist berechtigt, bei Nicht- Beachtung der Hygieneschutzmaßnahmen einzelne Personen vom Wettkampf auszuschließen und von seinem Hausrecht Gebrauch machen.
  • Die Mannschaften verlassen nach dem Spiel schnellstmöglich das Spielfeld.
  • Duschen können benutzt werden. Die Umkleidekabinen sind sauber zu verlassen, auch hier soll der Betreuer die Info weitergeben, dass dies eingehalten werden muss.

Verantwortlichkeit:

  • Während der Spiele sind Ordner für die Einhaltung der Regeln verantwortlich. Sie haben unter anderem die Aufgabe Personen, die sich nicht an die Vorgaben halten, der Halle zu verweisen.

Der Hygiene- Verantwortliche der HSG Sulzbach/ Leidersbach ist im Falle von Fragen oder Zuwiderhandlungen zu kontaktieren.

Hygiene Verantwortlicher HSG Sulzbach / Leidersbach

Sven Heinemann        s.heinemann@tv-sulzbach-main.de                     0176-30485215

Maskenpflicht ist Pflicht, Abstandhalten von 1,50 Meter auch!!!!!!